Gottesdienst mit Gastrednerin – 29.04.18, 10 Uhr

Du bist herzlich eingeladen zu einem besonderen Gottesdienst:
Wir hören den Bericht von einer jungen Frau, die im Alter von 18 Monaten blind wurde. Durch das Gebet des Glaubens in Jesu Namen wurde sie wieder sehend, obwohl ihre Sehnerven total vertrocknet sind.

Bis heute ist sie aus medizinischer Sicht blind, kann jedoch perfekt sehen. Gott tut auch heute noch Wunder!

Es ist ein Vorrecht, diese wundervolle Frau und ihre Familie kennenzulernen.

Komm und bring noch jemand mit.

Hier könnt Ihr das Heilungszeugnis nachlesen: http://www.firedove.it/DE/lebensbericht.htm

P.S.: Anschließend findet im Hotel Wyndham Garden noch eine Taufe statt. Sei dabei wenn unsere Täuflinge diesen wichtigen Tag feiern. Auch spontane Entschlüsse sich taufen zu lassen sind möglich.

Heilungsbericht – Lungenentzündung

erkaeltung

Am Ende des vergangenen Jahres wurde per SMS von einer Schwester aus einer anderen Gemeinde die Bitte um Gebet für ein kleines Mädchen, welches eine ansteckende Lungenentzündung hatte, herangetragen.

Natürlich haben wir uns dann im Silvestergottesdienst als Gemeinde eins gemacht und für diese Kleine gebetet.

Bereits am nächsten Tag bekamen wir dann die erlösende Nachricht, dass das Fieber gesunken und die Kleine auf dem Weg der Besserung sei.

Danke Jesus

I.G.

Heilungsbericht – Hüftschmerzen

herz

Heute, wenn ihr seine Stimme hört, verhärtet eure Herzen nicht… (Hebr. 3,15)

Wenn Gott zu unserem Herzen spricht, dann ist es gut auch auf ihn zu hören! Diese Erfahrung durfte ich – wieder einmal – neulich morgens im Gottesdienst machen.

Im Lobpreis sprach eine sehr leise Stimme zu mir: „Wie wäre es, wenn Du heute Abend nochmal in den Lobpreis-Gottesdienst der Gemeinde gehst?“

Die Stimme war wirklich seeehr leise, so wie bei Eila eher ein sanftes Säuseln, und so war ich fast geneigt, sie zu überhören. Praktischerweise saß mein Ehemann neben mir und netterweise sprach Gott in diesem Augenblick das Gleiche zu ihm und er hat es mir mitgeteilt. Das ist wirklich sehr praktisch wenn Gott Deinem Partner die gleiche Botschaft gibt wie Dir, denn dann kannst Du Dir ziemlich sicher sein, dass du wirklich richtig hingehört hast.

Am Nachmittag kam dann die große Versuchung. Das Wetter war schlecht, wir waren müde und fast hätten wir es uns nochmal überlegt und wären auf der Couch sitzen geblieben….. fast….hätte mein Mann (wieder praktischerweise) nicht schon verkündet, dass wir abends nochmal kommen würden. Und so haben wir uns dann tatsächlich aufgerafft und wurde reich belohnt:

Seit über 2 Monaten hatte ich Schmerzen in der Hüfte von denen ich noch nicht einmal sicher sagen konnte ob sie vom Bewegungsapparat kamen oder vielleicht eine andere Ursache haben könnten. Ich hatte schon viele Hausmittelchen und frei verkäufliche Arzneimittel ausprobiert, alle ohne Erfolg. Ein Besuch beim Physiotherapeuten brachte ebenfalls keine nennenswerte Linderung, auf den Termin beim nächsten Arzt zur weiteren Abklärung musste ich noch wochenlang warten und so litt ich wirklich sehr darunter.

Während des Lobpreis-Gottesdienstes (der übrigens sehr schön war!), bekam ein Bruder den Eindruck, dass Gott heilen will und wir ihm im Gebet die Dinge bringen sollen, wo wir Heilung bedürfen. Gesagt getan.

Und der Herr heilte wirklich. Noch am selben Abend war ich schmerzfrei und bin es bis heute.

Es sei noch hinzugefügt, dass es gut ist, wenn wir präzise sind. Ich hatte an dem Abend eine Stelle in meinem Arm vergessen, wo ich ebenfalls Schmerzen verspürte. Hier habe ich für´s Erste keine Heilung erfahren. Ich habe sie aber quasi nachgereicht und Gott war so großzügig und hat sie inzwischen ebenfalls noch geheilt.

Dank, Lob und Ehre sei dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist!

Also wenn Du heute (oder an einem anderen Tag) seine Stimme hörst……

T.N.